ANZEIGE


News

Lekkerland und UNITI setzen Kooperation fort

Lekkerland und UNITI, der Bundesverband mittelständischer Mineralölunternehmen, haben ihre Partnerschaft zum Weiterentwickeln des Shopgeschäfts an Tankstellen vorzeitig verlängert. Das haben die beiden Partner am 8. August 2019 bekanntgegeben. Die Zusammenarbeit war ursprünglich auf fünf Jahre angelegt und wurde nun bis 2025 verlängert. Zu den Schwerpunkten der Kooperation zählen die Bereiche Foodservice und Schulungen.

Elmar Kühn, Hauptgeschäftsführer der UNITI, erläutert: „Die wachsende Nachfrage nach Unterwegsversorgung ist für den Tankstellenmittelstand zugleich Chance und Herausforderung. Die bisherige Zusammenarbeit hat gezeigt, dass das umfassende Know-how und die vielfältigen Serviceleistungen von Lekkerland unsere Mitglieder dabei unterstützen, die Wachstumspotenziale zu nutzen und sich der Herausforderung – in Form des zunehmenden Wettbewerbs – erfolgreich zu stellen.“

Im Rahmen der weiteren Zusammenarbeit wird Lekkerland die UNITI-Mitglieder dabei unterstützen, ihr Kaffee- und Bistro-Angebot bei Bedarf an die Erwartungen von Verbrauchern anzupassen.

UNITI repräsentiert rund 90 Prozent des organisierten Mineralölmittelstandes in Deutschland. Die über 1.000 Mitgliedsfirmen erzielen einen jährlichen Gesamtumsatz von rund 35 Mrd. Euro und beschäftigen rund 80.000 Arbeitnehmer in Deutschland.


zurück

(uk) 08.08.2019





Fototipps



Inhalt | Bestellung


Zeitschriften-Suche


Der Wegweiser zum erfolgreichen Presseverkauf