ANZEIGE

News

Pöschl spendet für gute Zwecke

Im Rahmen der Jahresabschlussfeier der Pöschl Tobacco Group hat wieder die traditionelle Weihnachts-Tombola stattgefunden. 4.400 Euro sind durch den Losverkauf eingenommen worden. Laut Beschluss des Pöschl Betriebsrates kommt jeweils ein Viertel des Betrags dem „Netzwerkkinder Landshut“, dem „Vilsbiburger Hospiz Verein“, „Landshuter Werkstätten“ und der Selbsthilfegruppe „Multiple Sklerose“ in Landshut zu.

Die Vertreter der Einrichtungen und Vereine nahmen den symbolischen Scheck von den Betriebsräten Mario Schöfbeck, Katharina Fedlmeier und Stefan Rauscher sowie PR-Referent Alexander Dalli entgegen (Foto: Pöschl).

v.l.: Herr und Frau Haak (Selbsthilfegruppe MS-LA), Stefan Rauscher (Betriebsrat Pöschl Tabak), Frau Brucks (Landshuter Werkstätten), Frau Kraus (Onkologiehilfe LA „Die Netzwerkkinder“), Frau Graßer (1. Vorsitzende Hospizverein Vilsbiburg), Alexander Dalli (PR-Referent Pöschl Tabak), Katharina Fedlmeier sowie Mario Schöfbeck (Betriebsräte Pöschl Tabak), Herr Deimer (Vorsitzender der Lebenshilfe Landshut)

v.l.: Herr und Frau Haak (Selbsthilfegruppe MS-LA), Stefan Rauscher (Betriebsrat Pöschl Tabak), Frau Brucks (Landshuter Werkstätten), Frau Kraus (Onkologiehilfe LA „Die Netzwerkkinder“), Frau Graßer (1. Vorsitzende Hospizverein Vilsbiburg), Alexander Dalli (PR-Referent Pöschl Tabak), Katharina Fedlmeier sowie Mario Schöfbeck (Betriebsräte Pöschl Tabak), Herr Deimer (Vorsitzender der Lebenshilfe Landshut)


zurück

(uk) 21.01.2016





Fototipps



Inhalt | Bestellung


Zeitschriften-Suche


Der Wegweiser zum erfolgreichen Presseverkauf