Suche
Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:


Die Suche lieferte 44 Treffer.
1.) Neu von Villiger: Culebras ohne Mundstück
(Rubrik: News) - Ulf Krägenau - 17.08.2018
Zigarrenhersteller Villiger hat die Packungen seiner Culebras mit Mundstück überarbeitet und zudem eine Variante ohne Mundstück eingeführt. Die Villiger Culebras werden auch heute noch von Hand gezöpfelt. Drei noch feuchte Cigarren werden miteinander verflochten und durch die Trocknung im Zopf erhalten sie ihre einzigartige Form, so wird jede Zigarre zum Unikat. Die Culebras ohne Mundstück sind etwas kürzer, dafür aber etwas dicker. Die Tabakmischung ist die gleiche wie bei den bekannten...
2.) Sattes Plus bei der Tabaksteuer
(Rubrik: News) - Ulf Krägenau - 17.07.2018
... Tabakhandel. Die Kategorie mit dem zweithöchsten Verkaufswert ist der Feinschnitt. Im zweiten Quartal 2018 sind 6.510 Tonnen versteuert worden. Das entspricht einem Plus von 6,5 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Die versteuerte Menge der Zigarren und Zigarillos stieg um 7,2 Prozent auf 759 Mio. Stück, die des Pfeifentabaks um 7,5 Prozent aus 916 Tonnen. Steuerlich gehören zum Pfeifentabak nicht nur die klassischen Pfeifentabake, sondern auch der Tabak für Erhitzer wie Iqos von Philip Mor...
3.) Arnold André in der Erfolgsspur
(Rubrik: News) - Ulf Krägenau - 29.06.2018
...die Marke Davidoff ein Minus einkalkuliert. Das Wachstum der eigenen Marken konnte laut Arnold André den Verlust des Davidoff-Vertriebsauftrages nahezu kompensieren. Der Absatz aus eigener deutscher Herstellung ist um sieben Prozent auf 465 Mio. Zigarren und Zigarillos gestiegen.Maßgeblicher Erfolgsgarant ist der gestiegene Exportanteil. 67 Prozent des Gesamtabsatzes gingen 2017 ins Ausland. Zweistellige Wachstumsraten konnten die in der Dominikanischen Republik produzierten handgerollten Longfi...
4.) Schrader zum Marketing-Direktor von Arnold André berufen
(Rubrik: News) - Ulf Krägenau - 14.02.2018
Die Arnold André GmbH &Co.KG, Deutschlands größter Zigarrenhersteller, hat ihren Direktorenkreis erweitert. Jens Schrader (47), bisher Leiter Marketing, ist zum Marketing-Direktor berufen worden. Insgesamt umfasst diese Führungsebene des Unternehmens jetzt sechs Direktoren. Alle berichten für ihren Berei...
5.) Zigarrenverband protestiert gegen EU-Plan zu Rückverfolgbarkeit
(Rubrik: News) - Ulf Krägenau - 24.11.2017
Die EU-Kommission hat vor einigen Tagen die finalen Entwürfe für ein System der Rückverfolgbarkeit bei Tabakwaren vorgelegt. Wie befürchtet müssen nach den Plänen auch die Hersteller von Zigarren, Zigarillos und Pfeifentabak für Rückverfolgbarkeit sorgen. Eine unsinnige wie teure Vorschrift: Sinnlos denn diese Tabakwaren werden nicht geschmuggelt - das Ziel des Systems soll aber die Unterbindung des Schmuggels sein. Und so teuer, dass di...
6.) 7,2 Prozent mehr Zigaretten versteuert
(Rubrik: News) - Aynur Kaya - 17.10.2017
...ahreszeitraum, meldet das Statistische Bundesamt (Destatis). Demnach sind auch die Absatzmengen aller anderen Tabakwaren gestiegen. Im Vergleich zum Vorjahresquartal nahm die Menge des versteuerten Feinschnitts um 14,8 Prozent zu, der Absatz von Zigarren und Zigarillos um 7,9 Prozent. Der Absatz von Pfeifentabak (traditioneller Pfeifentabak, Wasserpfeifentabak und neuartige Pfeifentabakprodukte) erhöhte sich im gleichen Zeitraum deutlich um 30,8 Prozent. Insgesamt wurden im dritten Quartal 2017 ...
7.) Steuerstatistik zeigt Rückgang von Tabakwarenproduktion
(Rubrik: News) - Ulf Krägenau - 12.04.2017
...nderolen abgefordert wurden, weil viele Hersteller vor der Umstellung am 20. Mai einen Vorrat nach den bis dahin gültigen Richtlinien produziert haben. Die Menge der versteuerten Zigaretten ging um 8,1 Prozent auf 18,1 Mrd. Stück zurück, die von Zigarren und Zigarillos sogar um 22,5 Prozent auf 710 Mio. Stück. 6358 Tonnen Feinschnitt sind versteuert worden, also 16,3 Prozent weniger als im Vorjahresquartal.
8.) Statistisches Bundesamt meldet Rückgang bei Zigaretten und Feinschnitt
(Rubrik: News) - Aynur Kaya - 13.01.2017
...atis). Im Vergleich zum Vorjahr sank die Anzahl der versteuerten Zigaretten um 7,7 Prozent beziehungsweise 6,3 Milliarden Stück. Die Menge des versteuerten Feinschnitts nahm um 1,1 Prozent oder 282,9 Tonnen ab.Dagegen stiegen 2016 der Absatz von Zigarren und Zigarillos um 3,2 Prozent sowie die versteuerte Absatzmenge von Pfeifentabak (einschließlich Wasserpfeifentabak) um 45,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Insgesamt wurden im Jahr 2016 Tabakwaren mit einem Kleinverkaufswert (Verkaufswert im ...
9.) Tabakwaren-Absatz im 3. Quartal rückläufig
(Rubrik: News) - Aynur Kaya - 19.10.2016
... von Tabakwaren gesunken. Im dritten Quartal 2016 wurden in Deutschland 11,3 Prozent weniger Zigaretten versteuert als im Vorjahr, meldet das Statistische Bundesamt (Destatis) in Wiesbaden mit. Demnach gingen mit 21,9 Prozent auch der Absatz von Zigarren und Zigarillos und die Menge des versteuerten Feinschnitts (– 17,4 Prozent) zurück. Dagegen stieg im Vergleich zum Vorjahresquartal der Absatz von Pfeifentabak um 33,5 Prozent. Insgesamt wurden im dritten Quartal 2016 Tabakwaren im Kleinverkauf...
10.) Tabakpreise im August höher als im Vorjahr
(Rubrik: News) - Aynur Kaya - 27.09.2016
Die Preise für Tabak waren im August 2016 um 5,2 Prozent höher als im August 2015, meldet das Statistische Bundesamt (Destatis). Die Preisentwicklung für Zigaretten ist mit + 3,0 Prozent und für Zigarren und Zigarillos mit + 2,1 Prozent zum Vorjahresmonat vergleichbar moderat ausgefallen, heißt es weiter.Über den gesamten Zeitraum der letzten Tabaksteuerreform, die seit Mai 2011 in fünf Schritten umgesetzt wurde, sind die Preise für Tabak um 42,...
Gefunden: 44 | Ergebnisse: 1 - 10
« vorherige Seite [ 1 2 3 4 5 ] nächste Seite »

Zeitschriften-Suche




Weitere Publikationen des Verlages