Suche
Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:


Die Suche lieferte 8 Treffer.
1.) HDE prognostiziert zwei Prozent Umsatzwachstum
(Rubrik: News) - Aynur Kaya - 01.02.2019
HDE, Einzelhandel Umsatzprognose
2.) Weihnachtsgeschäft soll 100-Milliarden-Euro-Schwelle überschreiten
(Rubrik: News) - Aynur Kaya - 14.11.2018
...anchen um bis zu 100 Prozent über dem Durchschnitt der anderen Monate. Der stationäre Handel erzielt knapp 19 Prozent, der Online-Handel gut ein Viertel seines Jahresumsatzes in November und Dezember. Für das Gesamtjahr hebt der Verband seine Umsatzprognose auf +2,3 Prozent an. Der Einzelhandelsumsatz 2018 wird nach neuen Schätzungen 525 Mrd. Euro betragen. Umsatztreiber bleibt der E-Commerce. Die stationären Umsätze steigen um nominal 1,5 Prozent, die Onlineumsätze um 9,6 Prozent im Vergleich z...
3.) Einzelhandel: HDE erwartet ein Umsatzplus von 1,5 Prozent
(Rubrik: News) - Aynur Kaya - 04.09.2014
...rtriebsformate, Branchen und Standorte zufolge, sind die Umsatzerwartungen im deutschen Einzelhandel mehrheitlich positiv. So rechnet gut ein Drittel der befragten Unternehmen mit einem Umsatzanstieg. Angesichts dessen bestätigt der HDE seine Umsatzprognose von Plus 1,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Mit einem Umsatzplus von 17 Prozent bleibt dabei der E-Commerce Wachstumstreiber der Branche.„Für das Umsatzplus sorgt vor allem der weiter wachsende Online-Handel, darunter auch viele stationäre...
4.) Weihnachten: HDE prognostiziert steigenden Umsatz
(Rubrik: News) - Aynur Kaya - 08.11.2013
Weihnachten, Umsatzprognosen
5.) Handelsverband prognostiziert stabile Umsätze für 2012
(Rubrik: News) - Aynur Kaya - 29.03.2012
...“, sagt HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth. Nach der aktuellen Umfrage erwartet die Hälfte der Händler Umsätze auf Vorjahresniveau, 35 Prozent rechnen mit einer Steigerung. Für das Gesamtjahr hält der Handelsverband Deutschland an seiner Umsatzprognose von +1,5 Prozent fest. Risiken lägen weiterhin in steigenden Energiepreisen und in den Unsicherheiten der Euro-Krise. Die Beschäftigtenzahlen im Einzelhandel entwickeln sich nach der HDE-Umfrage im Jahr 2012 stabil. Ob der zügige Aufbau von...
6.) Handelsverband meldet leichtes Umsatzplus im 1. Halbjahr
(Rubrik: News) - Ilka Schwabedissen - 02.08.2011
... bescheidene Spielräume für den Einzelhandel geben. Risiken für eine anhaltend gute Konsumstimmung seien die anhaltende Euro-Krise, steigende Energiepreise und Krankenkassenbeiträge. Der HDE halte daher an seiner Umsatzprognose von nominal plus 1,5 Prozent für das Gesamtjahr fest. Bei der momentanen Preissteigerung würde dies real ein leichtes Minus bedeuten. „Für das Herbst- und Weihnachtsgeschäft werden die Verbraucherstimmung aber auch die Entwicklung der Energie...
7.) Kräftiges Wachstum in der Medienbranche weltweit
(Rubrik: News) - Aynur Kaya - 22.06.2011
...nd Beratungsgesellschaft PwC (PricewaterhouseCoopers) in ihrer Studie "Global Entertainment and Media Outlook 2011 - 2015". Die jährlich erscheinende Studie untersucht die Trends für 13 Segmente der Unterhaltungs- und Medienbranche und leitet Umsatzprognosen für die kommenden fünf Jahre ab. PwC prognostiziert bis 2015, dass die weltweiten Umsätze in der Unterhaltungs- und Medienbranche jährlich um 5,7 Prozent steigen werden und ein Gesamtvolumen von rund 1,87 Billionen US-Dollar erreichen werde...
8.) Kicker(innen)-Sticker zur Frauen-WM
(Rubrik: News) - Ilka Schwabedissen - 15.04.2011
...vertrieben. Das Album selbst kostet zwei Euro. „Das Produkt ist eine wahre Wundertüte, weil wir Neuland betreten. Es schwingt eine gewisse Unsicherheit bei uns mit, was die Zielgruppen dieser Kollektion betrifft, daher können wir auch keine Umsatzprognosen wagen“, sagt Frank Zomerdijk, Geschäftsführer der Panini Verlags GmbH. Panini bringt in Deutschland jährlich 20 bis 25 verschiedene Stickerkollektionen in den Bereichen Sport und Unterhaltung auf den Markt. Im Fußballstickerbereich hält der...

Fototipps



Inhalt | Bestellung


Zeitschriften-Suche


Der Wegweiser zum erfolgreichen Presseverkauf