Suche
Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:


Die Suche lieferte 9 Treffer.
1.) Bertelsmann steigert Umsatz
(Rubrik: News) - Stefan Golunski - 29.03.2019
...ftsjahr 2017 angefallen waren. „Auf vergleichbarer Basis legte das operative Ergebnis um 4,5 Prozent bzw. 112 Mio. Euro zu“, betonte das Unternehmen. Zu den Teilbereichen, die sich besonders positiv entwickelten, zählt Bertelsmann den Buchverlag Penguin Random House, die Musiksparte BMG, das Bildungsgeschäft der Bertelsmann Education Group sowie zuvörderst die Dienstleistungstochter Arvato. Die Bertelsmann-Tochter Gruner + Jahr verzeichnete einen Umsatzrückgang von 1,5 Mrd. im Vorjahr auf 1,4 M...
2.) Bertelsmann zufrieden mit dem Geschäftsverlauf im ersten Quartal
(Rubrik: News) - Stefan Golunski - 11.05.2017
... der Umsetzung unserer Strategie und unserer neuen Konzernstruktur auf einem guten Weg sind. Für das Gesamtjahr 2017 sind wir zuversichtlich, unsere Ziele zu erreichen." Zum Bertelsmannkonzern gehören die Fernsehgruppe RTL, die Buchverlagsgruppe Penguin Random House, der Zeitschriftenverlag Gruner + Jahr, das Musikunternehmen BMG, der Dienstleister Arvato, die Bertelsmann Printing Group, die Bertelsmann Education Group sowie das internationale Fonds-Netzwerk Bertelsmann Investments.
3.) Bertelsmann erzielt hohe Erträge im ersten Halbjahr
(Rubrik: News) - Jeanette Hoffmann - 30.08.2013
...ußergewöhnlich erfolgreiches erstes Halbjahr sowie starkes Wachstum im E-Book-Geschäft“ verzeichnet. Letzteres mache inzwischen mehr als zehn Prozent des Umsatzes aus. Der zum 1. Juli dieses Jahres vollzogene Zusammenschluss von Random House mit Penguin hatte noch keinen Einfluss auf die Ertragslage des ersten Halbjahres.
4.) Fusion besiegelt: Penguin Random House kommt
(Rubrik: News) - Mihaela Dascalu - 01.07.2013
Bertelsmann und Pearson haben die Gründung ihrer gemeinsamen Buchverlagsgruppe Penguin Random House besiegelt. Dadurch entsteht die weltweit größte Buchverlagsgruppe. Der deutsche Medienkonzern Bertelsmann wird 53 Prozent an Penguin Random House halten, Pearson die restlichen 47 Prozent. CEO wird Bertelsmann-Vorstan...
5.) Buchverlage Random House und Penguin dürfen fusionieren
(Rubrik: News) - Jeanette Hoffmann - 06.06.2013
Voraussichtlich im Juli werden sich Random House und Penguin zur weltgrößten Publikumsverlagsgruppe zusammenschließen. Mit dem chinesischen Handelsministerium hat die letzte Kartellbehörde ihr „Go“ gegeben. Bereits in den vergangenen Monaten hatten die Wettbewerbsbehörden in den USA, Europa, Australien, N...
6.) Ehapa lässt die Pinguine los
(Rubrik: News) - Aynur Kaya - 06.02.2013
Den eigenen Pinguin-Avatar erstellen, mit Freunden eine ganz neue virtuelle Welt und jede Menge Abenteuer erleben – das ist der Disney Club Penguin, ein soziales Netzwerk für Kinder. Ab 13. Februar tummeln sich die knuffigen Pinguine nun auch im gleichnamigen Magazin zur Online-Plattform (www.clubpenguin.de). Das DISNEY CLUB PENGUIN-Magazin erscheint alle zwei Monate neu im Egmont Ehapa Ve...
7.) Verhaltene Gewinnprognose von Bertelsmann
(Rubrik: News) - Jeanette Hoffmann - 13.11.2012
...en“, sagt Thomas Rabe, Vorstandsvorsitzender von Bertelsmann. Der Konzernumbau gehe gut voran. Erst vor kurzem hatte Rabe im Buchbereich einen Megadeal abgeschlossen: Im kommenden Jahr sollen die Buchverlagsgruppen Random House (Bertelsmann) und Penguin (Pearson) fusionieren. Insgesamt will Rabe langfristig das Wachstum des Konzerns in Schwellenländern, das digitale sowie das Musikrechtegeschäft ausbauen. Die Prognose des Konzernchefs für das Gesamtjahr ist verhalten: Zwar geht Rabe von einem ...
8.) Buchverlage: Random House und Penguin Books fusionieren
(Rubrik: News) - Jeanette Hoffmann - 29.10.2012
Der bereits vielfach in den Medien angekündigte Deal zwischen Bertelsmann und der britischen Penguin Group ist nun beschlossene Sache: Wie heute aus Gütersloh gemeldet wird, soll die Bertelsmann-Tochter Random House mit Penguin – einem Unternehmen der Pearson Group – fusionieren. Sofern die Kartellbehörden dafür grünes Licht geben, wird Bertels...
9.) MANAGER MAGAZIN: Plant Bertelsmann vollständige Übernahme von G+J?
(Rubrik: News) - Ilka Schwabedissen - 24.08.2012
...R MAGAZIN sollen die Verhandlungen bis Ende Oktober zum Abschluss gebracht werden. Wie das Magazin ebenfalls erfahren haben will, plant Rabe offenbar bei der Buchhandelsgruppe Random House Miteigentümer ins Boot zu holen. Eine Zusammenlegung mit Penguin Books (Pearson-Gruppe) oder Harper Collins sei im Gespräch.

Zeitschriften-Suche




Weitere Publikationen des Verlages