ANZEIGE

News

Burda bringt HARPERS' BAZAAR nach Deutschland

Das traditionsreiche US-Modemagazin HARPER'S BAZAAR wird voraussichtlich im Herbst das deutsche Zeitschriftenparkett betreten. Ab Frühjahr 2014 soll das Magazin dann monatlich erscheinen. Das Hochglanzmagazin debütiert hierzulande im Rahmen einer Kooperation zwischen der Burda Style Group, München, und dem US-Verlag Hearst.  Ab Frühjahr 2014 soll das Fashion-Magazin dann monatlich erscheinen. Burda und Hearst sind bereits Partner hinsichtlich der Herausgeberschaft der Zeitschrift ELLE in Deutschland. Seit Mai 2011 ist Hearst mit 50 Prozent am deutschen ELLE-Verlag beteiligt.

Manuela Kampp-Wirtz, Geschäftsführerin der Burda Style Group, sagt über den Neuerwerb: „BAZAAR steht für Fashion und Entertainment im Highend-Bereich. Das Magazin wird unser Titel-Portfolio bereichern. Es beschäftigt sich mit Themen aus den Bereichen Fashion, Design, Kunst, Kultur und Beauty. Dabei entsteht eine extravagante, bunte und magische Modewelt mit den Schwerpunkten Trends und Shopping. Über die Intensivierung unserer exzellenten Zusammenarbeit mit Hearst freue ich mich besonders.“

HARPERS' BAZAAR startet mit einer Druckauflage von 150.000 Exemplaren und einem Copypreis von fünf Euro.

 


zurück

(ak) 29.04.2013





Fototipps



Inhalt | Bestellung


Zeitschriften-Suche


Der Wegweiser zum erfolgreichen Presseverkauf