ANZEIGE

News

Startschuss für die Suche nach Deutschlands bestem Presseshop 2019/20

Vorjahressiegerin Diana Meier in ihrem Tabakshop Meier

Vorjahressiegerin Diana Meier in ihrem Tabakshop Meier

PresseReport und Bauer Starclub suchen wieder Deutschlands besten Presseshop. Zu gewinnen gibt es erneut 10.000 Euro. Geändert ist die Bewerbungsfrist: Nun können Bewerbungen bis Ende Januar 2020 eingereicht werden. Fast 100.000 Presseverkaufsstellen gibt es in Deutschland und viele von ihnen leisten sehr viel für den Verkauf von Zeitungen und Zeitschriften. An all die selbstständigen Händler, die sich in besonderem Maße für den Presseverkauf einsetzen, richtet sich auch in diesem Jahr wieder der Wettbewerb. Christian Böttcher, Bauer-Starclub-Chef und Vertriebsleiter Retail bei Bauer, fasst die entscheidende Rolle des Handels für alle so zusammen: „Die richtige Platzierung im Zeitschriftenregal spielt für den vertrieblichen Erfolg nach wie vor eine zentrale Rolle. Kiosken und privaten Facheinzelhändlern kommt deshalb neben dem klassischen Lebensmitteleinzelhandel als Point of Sale eine besondere Bedeutung zu. Sie sind die Schnittstelle zum Leser und damit wichtiger Partner für unser breites Bauer-Zeitschriftenportfolio. Gut strukturierte und ansprechend gestaltete Regale sowie engagierte Mitarbeiter, die unsere Produkte optimal und für den Kunden gut sichtbar platzieren, sind für uns wichtig. Hier setzen wir auch mit dem Bauer Starclub an – über das einzigartige Prämienprogramm profitiert der Händler vom Verkauf unserer Titel.“

10.000 Euro sind wieder zu gewinnen, die der Sponsor, die wöchentliche Frauenzeitschrift tina aus der Bauer Media Group, aufbringt. „Der Preis ist Anerkennung der großen Leistung vieler Verkaufstalente und engagierter Überzeugungstäter, für die der Verkauf von Presse ein persönliches Anliegen darstellt“, sagt PresseReport-Herausgeber Ralf Deppe. Er ist aber auch ein Dank an den Handel, wie Christian Böttcher erklärt: „Mit unserem erneuten Engagement für den Wettbewerb zum besten Presseshop des Jahres wollen wir gemeinsam mit dem PresseReport den Pressefachhändlern für ihre Arbeit danken und unsere Wertschätzung zeigen. Die gilt insbesondere für die oft privat geführten Einzelhändler und ihre Mitarbeiter, die mit viel Engagement die direkte Beratung und Kundenbetreuung vornehmen. Mit der Auszeichnung wollen wir ihren Einsatz am Regal würdigen, denn nur gut gestaltete Regale führen zu gesteigerten Verkäufen.“

Der Sieger erhält 5.000 Euro, der Zweitplatzierte 3.000 Euro, und der dritte Platz ist mit 2.000 Euro dotiert. Das Mitmachen ist kostenlos, ganz leicht und mit wenig Aufwand zu erledigen – und zu verlieren gibt es nichts. Sie müssen lediglich den Bewerbungsbogen ausfüllen und zudem fünf Fotos von Ihrem Laden machen. Der Fragebogen kann unter presse-report.de heruntergeladen werden. Dort sind auch ein paar Tipps zu finden, wie man Pressegeschäfte und -regale am besten fotografiert.


zurück

(uk) 06.11.2019





Fototipps



Inhalt | Bestellung


Zeitschriften-Suche


Der Wegweiser zum erfolgreichen Presseverkauf