ANZEIGE

News

Die Zeit startet neues Ressort

Am Donnerstag, 5. September 2019, erscheint in der Zeit erstmals das Ressort ‚Streit‘. Der Zeit Verlag verspricht sich viel von dem neuen Ressort und weist mit einer bundesweiten Werbekampagne auf die Veränderung hin. Der Handel kann das vermutlich gesteigerte Interesse der Kunden an der Ausgabe nutzen und mit Mehrverkäufen zusätzlichen Umsatz erzielen.

Über das Grosso erhalten alle Zeit-Händler ein EH-Paket, in dem neben dem Anschreiben, in dem Ziel und Inhalt des neuen Ressorts genauer erläutert werden, ein Poster und ein Stapelschild sowie ein Satz von Postkarten mit den Plakatmotiven enthalten sind. Das EH-Paket bekommen die Händler am Tag vor dem Erscheinen der Ausgabe mit der Grosso-Lieferung. Der Verlag hat zudem Sonder- und Zweitplatzierungen und zudem Schaufensterdekorationen organisiert. Für Händler, die viele Zeit-Exemplare verkaufen sind 500 Papp-Displays vorbereitet, die über das Grosso bezogen werden können.

Zeit-Chefredakteur Giovanni di Lorenzo hat mit dem PresseReport über das Ressort gesprochen. „Das neue Ressort ‚Streit‘ soll der Ort für Debatten sein, wie sie viele Bürger vermissen: hart in der Sache, aber höflich im Ton. Wie wichtig uns dieses neue Format ist, sehen Sie daran, dass wir diesem Ressort in jeder Ausgabe bis zu vier Seiten widmen, auf denen wir Streit und Dialog in unterschiedlichen Formen abbilden und Raum geben“, erläutert er. Das gesamte Interview mit Giovanni di Lorenzo sowie Christiane Paßers, der Leitung Vertrieb des Zeit Verlags, sind in der aktuellen Ausgabe 9 des PresseReports zu finden.


zurück

(uk) 03.09.2019






Zeitschriften-Suche




Weitere Publikationen des Verlages