ANZEIGE

News

BVTE gegründet

Die Doppelspitze des BVTE: Michael Kaib (Reemtsma, links) und Hans-Josef Fischer (Landewyck)

In Berlin hat sich der Bundesverband der Tabakwirtschaft und neuartiger Erzeugnisse (BVTE) gegründet. Den Vorsitz übernehmen Michael Kaib (General Manager D-A-CH & Nordics und Vorstandssprecher Reemtsma) und Hans-Josef Fischer (Geschäftsführer Heintz van Landewyck) als Doppelspitze. Zum Stellvertretenden Vorsitzenden des neuen Bundesverbandes wurde Henry Schütz (Prokurist Riccardo Retail) gewählt. Der Bundesverband tritt künftig für die Interessen der gesamten Wertschöpfungskette der Branche für das Rauchen, Dampfen sowie oralen Tabak- und Nikotingenuss ein.

„Die Gestaltung einer gemeinsamen Zukunft, ob nun für Hersteller, Händler, Zulieferer oder Partner, ist oberstes Ziel des Verbandes, der sich für stabile Geschäftsmodelle für alle Mitglieder einsetzen wird“, sagt Michael Kaib. „Wir gehen davon aus, dass auch in Zukunft die Nachfrage nach klassischen Tabakprodukten ebenso bestehen wird wie nach potentiell risikoreduzierten, innovativen Produkten.“ Der Bundesverband will sich entschlossen für eine Regulierung auf wissenschaftlich-evidenzbasierter Grundlage einsetzen, vor allem auf nationaler Ebene, aber auch in Brüssel. Ein weiterer Schwerpunkt der künftigen Verbandsarbeit ist das Engagement für den Kinder- und Jugendschutz. Es ist erklärtes Ziel des BVTE, die Souveränität der Verbraucher zu stärken. Die Wahlfreiheit des Konsumenten müsse gewährleistet bleiben.

Der BVTE wird mit einem erfahrenen Team in Berlin starten. Zum Hauptgeschäftsführer wurde Jan Mücke berufen, der Geschäftsführer des Deutschen Zigarettenverbandes (DZV). Unter dem Dach des BVTE werden künftig neben dem DZV auch der Bundesverband Deutscher Tabakpflanzer (BDT) und der Verband der Zigarettenpapier verarbeitenden Industrie (VZI) organisiert sein. Weitere Unternehmen oder Verbände lädt Mücke herzlich ein beizutreten. Der Bundesverband der Zigarrenindustrie (BdZ), der Verband der deutschen Rauchtabakindustrie (VdR) und der BTWE sind nicht Mitglied im BVTE.


zurück

(uk) 02.09.2019






Zeitschriften-Suche




Weitere Publikationen des Verlages