News

Carpe Diem startet

Am 6. Juni bringt der Verlag Red Bull Media House Publishing, Wals bei Salzburg, Österreich, die erste Ausgabe seiner neuen Zeitschrift Carpe Diem in den Handel. Die Zeitschrift befasst sich mit den Lebensbereichen Ernährung, Erholung und Bewusstsein und gehört damit zur Gruppe der sogenannten Mindstyle-Zeitschriften.

Drei Viertel der Startauflage von 200.000 Exemplaren werden über das Versicherungsunternehmen Uniqua vertrieben werden, das 120.000 Stück regelmäßig an seine Kunden versenden wird. Weitere 30.000 Exemplare von Carpe Diem sollen über Partner-Institutionen von Uniqa im Gesundheitsmanagement sowie an die 6.000 Mitarbeiterinnen des Unternehmens distribuiert werden.

„Unseren Partner Uniqa und uns verbindet eine gemeinsame Mission und ein gemeinsames Ziel: relevante Beiträge zu leisten, um möglichst viele Menschen zu inspirieren, wie sie noch besser auf sich und ihre Gesundheit achten können“, erklärte dazu Andreas Kornhofer, Herausgeber und Geschäftsführer Red Bull Media House.

Carpe Diem hat einen Umfang von 156 Seiten, der Einzelverkaufspreis beträgt 5,40 Euro. Das Jahresabonnement kostet 29 Euro. Künftig soll der Titel in zweimonatlichem Rhythmus erscheinen.

Neben dem Printmagazin wird die Medienmarke Carpe Diem (lateinisch für Nutze den Tag) durch tägliche Blogs, Podcasts, Videos, Instagram-Storys, Facebook-Posts und Newsletter sowie einen Web-Auftritt unter www.carpediem.life ergänzt.


zurück

(sgo) 05.06.2019






Zeitschriften-Suche




Weitere Publikationen des Verlages