ANZEIGE

News

Neuer Name und neues Konzept für Spiegel-Literaturbeilage

Testausgabe: Spiegel Bestseller widmet sich künftig verschiedenen kulturellen Feldern

Der Spiegel-Verlag hat angekündigt, seine viermal jährlich erscheinende Beilage Literatur Spiegel durch ein neues Supplement mit dem Namen Spiegel Bestseller zu ersetzen. Spiegel Bestseller soll sich nicht nur mit Literatur, sondern auch mit Film, Musik und einem wechselnden Spezialthema befassen. Spiegel Bestseller wird wie zuletzt der Literatur Spiegel viermal jährlich erscheinen, in diesem Jahr zweimal. Jedoch ist das Format mit 190 x 260 mm nur halb so groß wie dasjenige des Literatur Spiegels.

Spiegel Bestseller ist ein Kulturmagazin, in dem wir das Wichtigste aus Literatur, Film und Musik vorstellen“, erläutert Sebastian Hammelehle, Ressortleiter Kultur des Spiegels. „Im Mittelpunkt steht eine unverzichtbare Institution des kulturellen Lebens in Deutschland: Die Spiegel-Bestseller-Liste.“

Spiegel Bestseller wird in einer Auflage von rund 600.000 Exemplaren und mit einem Umfang von etwa 48 Seiten der Gesamtauflage des Spiegels beigelegt. Die erste Ausgabe wird am 12. Oktober 2019 erscheinen, die zweite am 30. November.


zurück

(sgo) 31.05.2019



Zeitschriften-Suche




Weitere Publikationen des Verlages