ANZEIGE

News

Trading Cards zu Lego Star Wars erscheinen im August

Das WM-Sammelbildfieber klingt gerade noch aus, da wird bereits der nächste potenzielle Bestseller im Non-Press-Segment angekündigt: Blue Ocean Entertainment hat mit den drei Trading-Card-Serien zu Lego Ninjago in den vergangenen Jahren im Non-Press-Segment erfolgreiche agiert. Mit den Trading Cards von Lego Stars Wars soll der Erfolg mit Lego-Themen fortgesetzt werden: Am 11. August erscheinen die weltweit ersten Sammelkarten zu Lego Star Wars.

Das Spiel besteht aus 252 Karten, davon 50 speziell gestaltete, sowie 24 limitierten Karten. Im Handel werden die Tütchen mit fünf Karten zum unverbindlichen Preis von einen Euro angeboten. Sie werden in Displays mit je 50 Tütchen abgegeben. Das Starterpack mit dem Sammelordner, zwei Tütchen, einer limitierten sowie einer XXL-Karte und einem Sammlermagazin, in dem alle Karten abgebildet sind, empfiehlt Blue Ocean für 8,99 Euro zu verkaufen. Zudem gibt es Multipacks und Blister mit je fünf Tütchen für 4,99 Euro. Als Bonus ist jeweils eine limitierte Karte beigelegt.

Um möglichst breit auf die neue Sammelserie aufmerksam zu machen, sind in den gesamten Blue-Ocean-Titeln für Jungs Anzeigen geschaltet und dem Lego Star Wars Magazin, Lego Ninjago, Lego Nexo Knights und dem 5!-Magazin liegen Tütchen bei.

Damit der Handel die Aufmerksamkeit der Kunden auf die Trading Cards lenken kann, gibt es verschiedene Deko-Elemente: Eine Wimpelkette, A0- und Varioplakate, Papiertragetaschen, XXL-Karten und eine Ellipsensäule. Auch für die Theke steht ein Display bereit, in dem sich drei Starterpacks und sechs Blister befinden.


zurück

(uk) 24.07.2018





Fototipps



Inhalt | Bestellung


Zeitschriften-Suche


Der Wegweiser zum erfolgreichen Presseverkauf