ANZEIGE

News

Kicker-Relaunch abgeschlossen

Mit der Heftfolge 51/2018 hat der Olympia-Verlag die gestalterische und inhaltliche Überarbeitung seiner zweimal wöchentlich erscheinenden Sportzeitschrift Kicker abgeschlossen, deren Elemente seit März dieses Jahres schrittweise eingeführt wurden.

Die optischen Neuerungen betreffen das Layout und die Typografie, die Titelseite und das Logo des Kickers. Die Gestaltung der Zeitschrift ist dadurch nach Verlagsaussage luftiger und strukturierte geworden.
Neben der Überarbeitung der visuellen Merkmale wurden neue Darstellungsformen eingeführt, mit denen die Beiträge im Kicker künftige eine größere inhaltliche und stilistische Bandbreite annehmen können – von faktenorientiert bis emotional.

Die Veränderungen hat die Agentur Edenspiekermann gemeinsam mit einem Projektteam des Olympia-Verlags ersonnen. Zur Begutachtung der Prototypen wurde im Laufe der Entwicklung das Urteil von sechzig Kicker-Lesern eingeholt.

„Durch den intensiven und offenen Austausch mit Edenspiekermann entstand eine neue, zeitgemäße Optik, die wir auf andere Kicker-Produkte übertragen können und die die Kicker-DNA in sich trägt“, sagt Bärbel Schnell, Verlagsleiterin beim Olympia-Verlag über die Ergebnisse der Zusammenarbeit. „Damit sind wir unserem Ziel eines einheitlichen Markenauftritts auf allen Kanälen mit wiedererkennbarem Look and Feel ein gutes Stück näher gekommen.“


zurück

(sgo) 26.06.2018





Fototipps



Inhalt | Bestellung


Zeitschriften-Suche


Der Wegweiser zum erfolgreichen Presseverkauf