News

Neues Cannabismagazin kommt in den Handel

Am 18. Mai erscheint ein neues Cannabismagazin im Einzelhandel. Herausgegeben wird die Zeitschrift mit dem Titel in.fused vom Unternehmen Sens Media aus Berlin. Der Copypreis liegt bei 4,20 Euro, die Druckauflage bei 25.000 Exemplaren.

Inhaltlich soll sich in.fused als Premium-Lifestyle-Magazin für Cannabis positionieren und richtet sich an eine erwachsene, gesundheitsbewusste Zielgruppe. Dabei soll die Zeitschrift mit „hochwertigem Content“ statt mit „Kiffer-Tipps und Headshop-Attitüde“ überzeugen, wie es in einer Mitteilung heißt. Das Redaktionsteam hat es sich laut Chefredakteurin Janika Takats zum Ziel gesetzt, "das verlorene Wissen um die Pflanze vor 100 Jahren auf den heutigen Stand zu bringen." Parallel zum gedruckten Heft gibt es auch ein Online-Angebot zu in.fused, das künftig noch ausgebaut werden soll. Aktuell wird nur ein Teil der Inhalte aus dem Heft zeitversetzt auf die Website übernommen.

in.fused wird mit den ersten Ausgaben nur im Einzelhandel verkauft, jedoch ist langfristig auch eine Abo-Möglichkeit geplant. Den Nationalvertrieb übernimmt die Verlagsunion.

zurück

(wr) 27.04.2017






Zeitschriften-Suche




Weitere Publikationen des Verlages