ANZEIGE

News

k kiosk und CIGO: Valora ehrt Franchisenehmer des Jahres

Am 18. und 19.Mai haben sich rund 150 k kiosk und CIGO Franchisepartner von Valora Retail Deutschland in Berlin getroffen, um über aktuelle Branchenthemen zu diskutieren. Auch der Blick in die Zukunft des Micro-Retailers gehörte zum Programm unter dem Motto „ZusammenWachsen“.

Auch in Zukunft setzt Valora Retail auf ein umfangreiches Angebot an Presse- und Tabakwaren. Diese sollen weiterhin wesentlicher Bestandteil der Kiosk-Formate und tragende Säule des Erfolgskonzepts bleiben. Im Zuge der Fokussierung auf das Kerngeschäft Retail soll das Angebot für mobile Kunden weiter ausgebaut und gefestigt werden. So gewinnt zum Beispiel im Tabakbereich E-Smoke besonders an Bedeutung: „Die Warengruppe birgt derzeit ein enormes Potenzial. Der Jahresumsatz in Deutschland liegt gemäß des Verbands des eZigarettenhandels bei rund 150 Millionen Euro, für 2015 sind bis zu 300 Millionen zu erwarten. Deshalb stellen wir uns hier breiter auf, erweitern das Sortiment und bieten für unsere Filialen die entsprechende Ausstattung an“, erklärt Lars Bauer, Geschäftsführer von Valora Retail Deutschland. Das Unternehmen hatte Anfang 2015 ein neues E-Smoke-Modul eingeführt.

In die Sortimente sollen auch verstärkt digitale Lösungen wie Guthaben- und Gutscheinkarten integriert, die künftig von den Franchisenehmern direkt über Valora Retail bezogen werden können.

Parallel zu den Veranstaltungen bot eine Hausmesse mit Ausstellern wie Philip Morris, Dannemann, Coca Cola und Red Bull Media House den Franchisenehmern eine Plattform, um sich im direkten Austausch mit Unternehmen und Lieferanten ein Bild der Branchenneuheiten zu machen.

Abgerundet wurde die Tagung mit der Ehrung des Franchisenehmers des Jahres 2014 im Rahmen eines Gala-Abends. Bei k kiosk konnte sich der 34-Jährige Adel Kallab aus Hamburg über die Auszeichnung freuen. Kallab konnte laut Valora Retail seine vier Hamburger Verkaufsstellen effektiv weiterentwickeln. Die Ehrung zum „CIGO Franchisenehmer des Jahres 2014“ erhielt Kemal Nisanci aus Baden-Württemberg. Der Betreiber von zwölf Filialen in Baden-Württemberg überzeugte mit der klaren Strukturierung seiner Verkaufsstellen, die sich durch ein gepflegtes Filialbild auszeichnen. Beiden Preisträgern ist es gelungen, den Umsatz in ihren Filialen kontinuierlich zu steigern.

Für Unterhaltung sorgten der Kabarettist und Stand-up-Comedian Oliver Tissot sowie der Schauspieler Marek Erhardt. Er las aus seinem Buch „Undercover“ vor.



(v.l.n.r.): Peter Obeldobel, Vorsitzender Geschäftsführung Valora Retail Deutschland, BU-Leiter Michael Lambert, Adel Kallab und Lars Bauer, Geschäftsführer Valora Retail/Foto:© Valora Retail



(v.l.n.r.): Peter Obeldobel, Vorsitzender Geschäftsführung Valora Retail Deutschland, BU-Leiter Michael Lambert, Kemal Nisanci und Lars Bauer, Geschäftsführer Valora Retail/Foto:© Valora Retail


zurück

(ak) 22.05.2015






Zeitschriften-Suche




Weitere Publikationen des Verlages