News

Heintz van Landewyck erhöht Preise "margenorientiert"

Das Unternehmen Heintz van Landewyck aus Trier hat angekündigt, die Preise für sein Zigaretten- und Feinschnittsortiment zu erhöhen. Anlass ist die Erhöhung der Tabaksteuer im Januar 2014. Auch im vorigen Jahr war van Landewyck Vorreiter bei der „zeitnahen und margenorientierten Preisanpassung“. Ein Schritt der laut Hajo Fischer, dem General Manager Deutschland, eher positiv aufgenommen worden war: „Die positive Resonanz auf Handelsseite hat uns in der Distribution unserer Produkte weiter vorangebracht und auch die Verbraucherakzeptanz hat uns gezeigt, dass unsere Entscheidung nicht falsch war. Wir werden daher auch jetzt die Tabaksteuererhöhung zum Anlass nehmen deutliche Margenverbesserungen für unser gesamtes Sortiment umzusetzen.“ Die neue Preisliste Januar 2014 wird dieser Tage an den Handel versandt.


zurück

(uk) 25.11.2013





Fototipps



Inhalt | Bestellung


Zeitschriften-Suche


Der Wegweiser zum erfolgreichen Presseverkauf