News

Neues Magazin ada kommt in den Handel

Am 12. Oktober erscheint die Erstausgabe der Newcomer-Zeitschrift ada aus der Handelsblatt Media Group, Düsseldorf. Das Heft widmet sich Zukunftsfragen rund um Arbeit und Leben. Zum Start beträgt die Druckauflage 100.000 Exemplare und der Copypreis 5,00 Euro.

Um den Verkauf anzukurbeln, initiiert die Handelsblatt Media Group eine Reihe von Marketing-Maßnahmen am Point of Sale. Dazu gehören Sonderplatzierungen, Aufsteller, Plakate und Schaufensterwerbung. Der Fokus liege dabei auf Bahnhofs- und Flughafenbuchhandlungen an ausgewählten Standorten, teilt der Verlag mit.

ada ist als vierteljährlich erscheinendes Magazin konzipiert. Für die zweite Ausgabe kündigt der Verlag bereits an, dass die Druckauflage auf 60.000 Exemplare reduziert und der Verkaufspreis auf 8,90 Euro angehoben wird.

Benannt ist die Marke nach Ada Lovelace, die laut Verlag als erste Programmiererin der Menschheitsgeschichte gilt. Die britische Mathematikerin lebte im 19. Jahrhundert und schrieb ein Programm für die von Charles Babbage entwickelte „Analytical Engine“, eine mechanische Rechenmaschine, die eine Vorstufe zum Computer darstellt.

zurück

(wr) 11.10.2018






Zeitschriften-Suche




Weitere Publikationen des Verlages