News

Burda startet Sense of Home

Hubert Burda Media, München, hat heute (12. Juli) die erste Ausgabe seiner neuen Wohnzeitschrift Sense of Home veröffentlicht. Der Verlag gibt den Titel in Zusammenarbeit mit dem Unterkunftsvermittlungs-unternehmen Airbnb heraus. Der Untertitel ‚Zuhause ist überall‘ ist denn auch programmatisch zu verstehen. So stellt Sense of Home u. a. Gastgeber von Airbnb vor. Zugleich bezeichnt der Untertitel eine Haltung. Das Gefühl, zu Hause zu sein, sei für viele Menschen nicht mehr an einen festen Ort gebunden, glauben die Macher von Sense of Home. „Im Mittelpunkt von Sense of Home steht mehr als ein Einrichtungsstil, das Magazin steht für eine Art zu leben“, erklärte dazu die Chefredakeurin Gaby Miketta.

Das Konzept von Sense of Home wurde vom Redaktionsbüro Nansen & Piccard entwickelt.

Die Druckauflage der ersten Ausgabe umfasst 100.000 Stück, der Verkaufspreis von Sense of Home beträgt 4,80 Euro. Der Titel soll künftig zweimonatlich erscheinen.


zurück

(sgo) 12.07.2018






Zeitschriften-Suche




Weitere Publikationen des Verlages